____________________________________________________________________________________________________________

Seit 2013 bin ich selbständig tätig und unterstütze Künstler, Ensemble, Kultur- und Bildungsinstitutionen. Schwerpunkte dabei liegen in Fragen der Zusammenarbeit, der Öffentlichkeitsarbeit und im Thema Kreativität und Innovation in einem sich ständig verändernden Umfeld.

____________________________________________________________________________________________________________

Seit 2003 bin ich im Bereich der kammermusikalischen Nachwuchsförderung tätig. Hier engagiere ich mich insbesondere im Musikfreizeit-Kammermusik e.V., dessen Anliegen es ist, neben der musikalischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auch Gesünder Musizieren zu einer Selbstverständlichkeit zu verhelfen.

____________________________________________________________________________________________________________

Ende 2016 bin ich mit meiner Kollegin Erdmute-Maria Hohage zufällig auf ein Phänomen gestoßen, welches Streichern ein völlig neues Musizieren ermöglichen wird. Wir haben beobachtet, dass es sich sichtbar, spürbar und hörbar entspannter Musizieren lässt und dabei eine ganz neues Klangspektrum hervorgerufen wird. Diese Entdeckung hat uns zu einem Patent und einer eigenen Firma geführt, mit der wir den ResoundingBow und das ResoundingFingerboard entwickeln.

____________________________________________________________________________________________________________